*
Menu
slideshow_top
Carl-Hermann-Gaiser-Gedächtnisschwimmen in Göppingen
20.11.2010 11:22 (3484 x gelesen)

SSG Aalen kehrt mit 50 Medaillen heim

 
Aalen - Die Schwimmer der SSG Aalen sind mit 50 Medaillen vom Carl-Hermann-Gaiser-Gedächtnisschwimmen in Göppingen zurückgekehrt. Unter den 24 Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg waren die Aalener eines der größten Teams.


 
 
17 Goldmedaillen, 16 silberne und 17 bronzene sind die beeindruckende Bilanz der SSG. Spitzenleistungen bescheinigte Trainer Cosmin Cuciurean unteren anderem Johannes Gärtner (Jahrgang 1991), der über 50 Meter Brust in 32,03 Sekunden Erster und über 100 Meter Brust in 1:11,50 Minuten Zweiter wurde. Muharem Ljatifi (1992) überzeugte über 50 Meter Schmetterling in 27,02 Sekunden (Platz 1), Julia Fritze (1994) über 50 Meter Schmetterling (31,72 sek./1.) und Freistil (28,73 sek./1.). Leyla Emmenecker (1996) überraschte mit 30,48 Sekunden über 50 Meter Freistil und mit 2:26,87 Minuten über 200 Meter (Platz 3).
 
Gleich drei Goldmedaillen durfte sich Carolin Morassi (2000) umhängen. Sie gewann die 50 m Schmetterling in (38,80 sek.), 100 m Freistil (1:16,68 min.) und 50 m Freistil (35,54 sek.). Über 200 Meter Freistil wurde sie in 2:55,63 Minuten Zweite.
 
Die beiden 4 x 50-Meter-Freistil-Staffeln der Jahrgänge 1997 bis 2001 konnten sich die Plätze drei und vier erkämpfen. Dritte in 2:11,28 Minuten wurde die weibliche Staffel mit Nadine Kellner, Freya Wenske, Tabea Eigenthaler, Ines Walter. Vierter wurden die Jungs in 2:13,29 Minuten mit Heiko Girelli, Nico Kratschmann, Julian Morassi und Marvin Broer.
 
 
Weitere Medaillengewinner der SSG Aalen in Göppingen
Jahrgang 2001, Maximilian Epple: 2. 50 m Freistil 38,51 sek.; 3. 50 m Rücken 50,02 sek.
2000, Franziska Bäuerle: 1. 200 Meter Brust 3:50,84 min. Sophia Hake: 1. 50 m Rücken 41,02 sek; 2. 200 m Rücken 3:19,13 min.; 3. 100 m Rücken 1:31,92 min. Katharina Bopp: 2. 50 m Freistil 36,10 sek.; 3. 100 m Freistil 1:21,72 min. Muriel König: 2. 200 m Brust 3:52,23 min.; Katja Mohr: 2. 100 m Rücken 1:30,00 min.; 2. 100 m Lagen 1:33,23 min. Tobias Kohler: 2. 200 m Freistil 3:12,32 min.; 2. 100 m Lagen 1:42,73 min.; 3. 100 m Freistil 1:25,75 min. Andreas Marzi: 3. 100 m Rücken 1:42,17 min.
1999, Nico Kratschmann: 1. 100 m Rücken 1:28,03 min.; 3. 100 m Freistil 1:14,27 min.
1998, Freya Wenske: 1. 100 m Rücken 1:19,70 min.; 1. 50 m Rücken 36,97 sek. Ines Walter: 1. 200 m Brust 3:06,89 min.; 2. 100 m Brust 1:28,34 min.; 2. 200 m Freistil 2:31,47. Marvin Broer: 1. 100 m Rücken 1:18,20 min.; 2. 200 m Freistil 2:34,39 min.; 2. 200 m Rücken 2:48,07 min.
1997, Tabea Eigenthaler: 1. 50 m Freistil 31,56 sek.
1996, Gesa Freimann: 3. 100 m Brust 1:30,01 min.
1995, Fabian Hofmann: 1. 50 m Brust 36,18 sek.; 3. 100 m Brust 1:20,22 min. Maximilian Berndt: 2. 50 m Schmetterling 29,07 sek.; 3. 50 m Rücken 33,11 sek.; 3. 50 m Freistil 27,11 sek.
1994, Selina Malitzke: 2. 200 m Freistil 2:27,16 min.; 3. 200 m Rücken 2:45,75 min. Denis Bachtinov: 3. 100 m Rücken 1:13,80 min.
1993, Isabel Marzi: 3. 100 m Rücken 1:17,18 min.; 3. 100 m Freistil 1:06,70 min.; 3. 50 m Freistil 30,76 sek.
1989, Andreas Pierro (1989): 1. 200 m Freistil 2:15,72 min.
 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail