*
Menu
slideshow_top
Protokoll und Bilder Neujahrsschwimmen
16.01.2012 00:02 (2963 x gelesen)

 Hallo liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,

 

das Protokoll vom Neujahrsschwimmen gibt's hier

 

Bilder findet ihr in der Fotogalerie

 

Vielen Dank an alle Helfer, Kampfrichter, das Kuchenteam und alle Teilnehmer.

Wer eines der Bilder in einer hohen Auflösung haben will: Bitte E-Mail mit Bildnummer an die Adresse ansgarkoenig@yahoo.de senden, ich mail euch die Bilder gerne zu.

 

 

 



Nachwuchs zeigt all seine Stärken

 

AALEN (scd) - Über 100 Schwimmer aller Altersklassen haben sich beim Neujahrsschwimmen des SC Delphin in die Fluten gestürzt. Neben den Teilnehmern des Gastgebervereins nahmen auch 14 Schwimmer der TSG Abtsgmünd und fünf Sportler der Schwimmabteilung des TV Bopfingen teil. Höhepunkt am späten Nachmittag waren die bunt zusammengelosten Freundschafts- und die Familienstaffeln.

 
Die ganze Bandbreite des Schwimmsports war im Aalener Hallenbad zu sehen. Für einige Nachwuchsschwimmer war es der erste Wettkampf überhaupt, andere wiederum warfen einiges an Wettkampferfahrung in die Waagschale. Die jüngsten Schwimmer waren erst fünf Jahre alt.
 
Für herausragende Leistungen sorgte bei den Jungs Jonas Schebesta von der TSG Abtsgmünd. Das Talent des Jahrgangs 1999, das seit geraumer Zeit in der Leistungsgruppe des SC Delphin bei Trainer Alexander Jung mittrainiert, zeigte sein Ausnahmekönnen und schwamm so manchem Älteren davon. Für Platz eins in der Tageswertung reichte es nicht ganz. Der fünf Jahre ältere Matthias Oppold ließ sich nicht düpieren und gewann den Fünfkampf aus den 50-Meter-Strecken in den vier Schwimmlagen und den 100 Meter Lagen. Dritter wurde „Senior“ Daniel Egetenmeyer. Bei den Mädchen siegte unangefochten Zoe König (Jahrgang 1997) vor den ein Jahr jüngeren Friederike Hoyer (TSG Abtsgmünd) und Freya Wenske (SC Delphin).
 
Bei den Freundschaftsstaffeln setzte sich das Team mit Katharina Bopp, Mathilda Hafner, Freya Wenske und Daniel Egetenmeyer durch, bei den Familienstaffeln blieb nur die Familie König über 4 x 25 Meter Freistil unter einer Minute.
Der SC Delphin Aalen nutzte die Gelegenheit, und ehrte die Nachwuchsschwimmer aus dem Verein, die im vergangenen Jahr die besten Einzelleistungen geschwommen sind. Dies waren bei den Mädchen, Jugend E (Jahrgänge 2002/2003): 1. Marianna Bopp, 2. Sarah Kurz, 3. Alicia Schroll; Jugend D (2000/2001): 1. Katja Mohr, 2. Katharina Bopp, 3. Sophia Hake; Jugend C (1998/1999): 1. Freya Wenske, 2. Elena Rabenstein, 3. Prisca König; bei den Jungs, Jugend E: 1. Julian Weber, 2. Lucas Seibold, 3. Julian Adolf; Jugend D: 1. Tobias Kurz, 2. Maximilian Epple, 3. Robin Henne; Jugend C: 1. Frederik Rossmann, 2. Florian Rabenstein, 3. Kevin Haag.
 
Ergebnisse
Schwimmen
Siegerliste Neujahrsschwimmen des SC Delphin Aalen (weitere Vereine: TSG Abtsgmünd = TSG, TV Bopfingen = TVB).
Schmetterling
25 Meter, weiblich, Jahrgang 2001: Jana Seibold 28,37 sek.; 2001: Sanja Adolf 21,60 sek.; 1999: Laura Wagner (TSG) 21,06 sek.; männlich, 2001: Julian Adolf 23,94 sek.; 2000: Jannik Schebesta (TSG) 19,40 sek. 50 Meter, weiblich, 2002: Alicia Schroll 44,43 sek.; 2001: Kira Würmlin 42,59 sek.; 2000: Katja Mohr 37,44 sek.; 1999: Stefanie Kruger (TSG) 38,81 sek.; 1998: Friederike Hoyer (TSG) 35,78 sek.; 1997: Zoe König 31,91 sek.; 1996: Anika Braun (TSG) 40,62 sek.; 1995: Elena Drappal (TVB) 52,09 sek. männlich, 2002: Julian Weber 58,06 sek.; 2001: Maximilian Epple 44,94 sek.; 2000: Tobias Kurz 38,97 sek.; 1999: Jonas Schebesta (TSG) 33,28 sek.; 1998: Frederik Rossmann 40,02 sek.; 1997: Nils Bauer 40,02 sek.; 1996: Lorenz Hafner (TSG) 35,06 sek.; 1995: Christian Hoyer (TSG) 33,19 sek.; Junioren: Matthias Oppold 31,97 sek.; 1992 und älter: Daniel Egetenmeyer 29,75 sek.
Brust
25 Meter, weiblich, Jahrgang 2006: Jasmin Schebesta (TSG) 46,75 sek.; 2005: Charlotte Gräupner 38,56 sek.; 1999: Mathilda Hafner (TSG) 19,66 sek.; 1998: Eva Witzmann (TSG) 23,38 sek.; 1997: Alena Bogdan (TSG) 18,63 sek. männlich, 2004: Hendrik Seifert 54,03 sek.; 2002: Julius Römpp 28,90 sek.; 2000: Jannik Schebesta (TSG) 19,59 sek.; 1996: Lorenz Hafner (TSG) 16,38 sek. 50 Meter, weiblich, 2004: Lilli Bauer 1:25,32 min.; 2003: Nina Grimm 58,47 sek.; 2002: Susi Schaffner 51,03 sek.; 2001: Ronja Marie Krauß 50,09 sek.; 2000: Katja Mohr 42,40 sek.; 1999: Mathilda Hafner (TSG) 43,44 sek.; 1998: Friederike Hoyer (TSG) 38,97 sek.; 1997: Zoe König 37,10 sek.; 1996: Alisha Riecker 43,30 sek.; 1995: Elena Drappal (TVB) 47,09 sek. männlich, 2004: Florian Bopp 1:05,69 min.; 2003: Julian Adolf 58,75 sek.; 2002: Julian Weber 56,00 sek.; 2001: Maximilian Epple 51,50 sek.; 2000: Tobias Kurz 43,69 sek.; 1999: Jonas Schebesta (TSG) 37,59 sek.; 1998: Frederik Rossmann 40,97 sek.; 1997: Yannick Reber (TVB) 40,63 sek.; 1996: Lorenz Hafner (TSG) 35,03 sek.; 1995: Christian Hoyer (TSG) 36,57 sek.; Junioren: Matthias Oppold 34,69 sek.; 1992 und älter: Daniel Egetenmeyer 33,03 sek.
Rücken
25 Meter, weiblich, Jahrgang 2006: Jasmin Schebesta (TSG) 53,84 sek.; 2005: Jasmin Schroll 34,44 sek.; 2002: Franziska Lüffe (TSG) 31,31 sek.; 1999: Laura Wagner (TSG) 21,59 sek.; 1998: Eva Witzmann (TSG) 22,90 sek. männlich, 2005: Luca Weber 40,91 sek.; 2004: Dustin Heer 35,37 sek.; 2002: Julius Römpp 30,50 sek.; 2001: Kai Strümpfel (TSG) 26,74 sek. 50 Meter, weiblich, 2004: Lilli Bauer 1:07,40 min.; 2003: Jana Seibold 58,91 sek.; 2002: Marianna Bopp 49,15 sek.; 2001: Kira Würmlin 45,04 sek.; 2000: Katja Mohr 38,31 sek.; 1999: Stefanie Kruger (TSG) 38,31 sek.; 1998: Freya Wenske 35,28 sek.; 1997: Zoe König 35,25 sek.; 1996: Anika Braun (TSG) 37,59 sek.; 1995: Elena Drappal (TVB) 49,66 sek. männlich, 2004: Florian Bopp 1:00,06 min.; 2003: Julian Adolf 52,88 sek.; 2002: Julian Weber 49,84 sek.; 2001: Maximilian Epple 48,37 sek.; 2000: Tobias Kurz 39,19 sek.; 1999: Jonas Schebesta (TSG) 32,06 sek.; 1998: Frederik Rossmann 39,85 sek.; 1997: Yannick Reber (TVB) 38,41 sek.; 1996: Lorenz Hafner (TSG) 36,16 sek.; 1995: Christian Hoyer (TSG) 34,65 sek.; Junioren: Matthias Oppold 34,68 sek.; 1992 und älter: Marcel Schubert 33,75 sek.
Freistil
25 Meter, weiblich, Jahrgang 2006: Jasmin Schebesta (TSG) 50,19 sek.; 2005: Jasmin Schroll 31,59 sek.; 2002: Franziska Lüffe (TSG) 33,56 sek.; 2001: Anna Heineke 38,47 sek. männlich, 2005: Luca Weber 35,35 sek.; 2004: Dustin Heer 38,16 sek.; 2003: Alexander Riitg 32,84 sek.; 2002: Dominik Lappsien 30,18 sek. 50 Meter, weiblich, 2004: Lilli Bauer 1:13,33 min.; 2003: Jana Seibold 56,72 sek.; 2002: Marianna Bopp 40,09 sek.; 2001: Ronja Marie Krauß 39,35 sek.; 2000: Katja Mohr 31,47 sek.; 1999: Stefanie Krugner (TSG) 32,40 sek.; 1998: Freya Wenske 31,85 sek.; 1997: Zoe König 29,16 sek.; 1996: Alisha Riecker 31,81 sek.; 1995: Elena Drappal (TVB) 40,75 sek. männlich, 2004: Florian Bopp 57,62 sek.; 2003: Julian Adolf 43,03 sek.; 2002: Lucas Seibold 43,78 sek.; 2001: Maximilian Epple 35,22 sek.; 2000: Jannik Schebesta (TSG) 34,03 sek.; 1999: Jonas Schebesta (TSG) 27,06 sek.; 1998: Frederik Rossmann 34,13 sek.; 1997: Yannick Reber (TVB) 29,81 sek.; 1996: Lorenz Hafner (TSG) 30,31 sek.; 1995: Christian Hoyer (TSG) 29,90 sek.; Junioren: Matthias Oppold 28,36 sek.; 1992 und älter: Daniel Egetenmeyer 26,66 sek.
Lagen
100 Meter, weiblich, 2002: Alicia Schroll 1:44,09 min.; 2001: Kira Würmlin 1:38,40 min.; 2000: Katja Mohr 1:22,34 min.; 1999: Stefanie Kruger (TSG) 1:23,72 min.; 1998: Freya Wenske 1:19,82 min.; 1997: Zoe König 1:13,72 min sek.; 1996: Anika Braun (TSG) 1:25,94 min. männlich, 2003: Julian Adolf 1:58,62 min.; 2002: Julian Weber 1:55,38 min.; 2001: Maximilian Epple 1:43,78 min.; 2000: Tobias Kurz 1:29,43 min.; 1999: Jonas Schebesta (TSG) 1:11,13 min.; 1998: Frederik Rossmann 1:26,38 min.; 1997: Nils Bauer 1:26,09 min.; 1995: Christian Hoyer (TSG) 1:15,35 min.; Junioren: Matthias Oppold 1:09,75 min.; 1992 und älter: Daniel Egetenmeyer 1:09,13 sek.
4x25-Meter-Familienstaffeln
1. König 59,59 sek.; 2. Winkler 1:08,66 min.; 3. Eigenthaler 1:08,77 min.; 4. Epple, 5. Bopp, 6. Kurz, 7. Mohr, 8. Seibold, 9. Bauer, 10. Bolsinger, 11. Skeledzija, 12. Bogolomow, 13. Schroll, 14. Gräupner.
4x25-Meter-Freundschaftsstaffeln
1. Katharina Bopp, Mathilda Hafner, Freya Wenske, Daniel Egetenmeyer 1:00,02 min.; 2. Nils Bauer, Alisha Riecker, Tabea Drumm, Kevin Haag 1:03,43 min.; 3. Kira Würmlin, Julian Weber, Thomas Bopp, Martin Winkler 1:04,94 min.
16,66-Meter-Becken (ohne Wertung), 2006: Celestino Kemencic, Nele Braunger, Jessica Haag, 2005: Tom Bolsinger, Bastian Römpp, 2004: Cora Schmidt, Nils Braunger, Jan Egelhaaf, Lara Schwind, 2003: Sarah Peters, Felix Heinecke, Dustin Heer, Mathilde Niedzella, Alexander Rittig, 2001: Anna Heinecke.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail