*
Menu
slideshow_top
grillen-2017-6.jpg grillen-2017-5.jpg grillen-2017-4.jpg grillen-2017-3.jpg grillen-2017-2.jpg grillen-2017-1.jpg bild9.jpg bild8.jpg bild5.jpg bild4.jpg bild3.jpg bild2.jpg bild1.jpg bild10.jpg
Mitgliederversammlung 2012
19.04.2012 09:12 (1700 x gelesen)

Delphine setzen auf Kontinuität

 
Aalener Schwimmverein ernennt Ruth Ulrich zum Ehrenmitglied   
 
AALEN (scd) – Auf reges Interesse ist die Mitgliederversammlung des Aalener Schwimmvereins SC Delphin gestoßen. Der Verein setzt auf Kontinuität, alle Posten wurden besetzt. Außerdem ernannten die Delphine Ruth Ulrich zum Ehrenmitglied.
 
 
 


Der neue Vorstand ist (fast) der alte. Vorsitzender Ansgar König, Stellvertreter Daniel Egetenmeyer, Technischer Leiter Alexander Jung und Kassenwartin Marieluise Henne, die ihre Ämter teilweise in den vergangenen Monaten kommissarisch ausgeübt hatten, wurden einstimmig gewählt. Die bisherige Kassenprüferin Kathrin Roth erhält nun Unterstützung von Uwe Mohr, Elternvertreter sind Bernd Seibold und Christine König, Jugendsprecher Alisha Riecker und Nils Bauer.

 

Zuvor blickte Vorsitzender König auf das vergangene Jahr zurück. Der Austritt aus der Schwimmgemeinschaft im Frühjahr 2011 habe wieder die Ruhe in den Verein gebracht, die nötig sei, um sportlich erfolgreich zu arbeiten. Wieder sei es dem Verein gelungen, einerseits dem Leistungssport den Umständen entsprechend beste Möglichkeiten zu bieten, andererseits aber auch allen Interessierten den Spaß am Schwimmsport zu ermöglichen und dabei vor allem der Nachwuchsarbeit viel Platz einzuräumen. Stabile Mitgliederzahlen und ein positiver finanzieller Abschluss bestätigen dieses Konzept.
 
Auch im Jahr 2011 hat der Verein sportliche Großveranstaltungen ausgerichtet und organisatorisch gemeistert. Als Beispiel nannte König den Saisonhöhepunkt des Schwimmverbands Württemberg, die württembergischen der offenen Klasse im Aalener Hirschbachfreibad. Dieser Kraftakt sei nur dank eines außergewöhnlich großen ehrenamtlichen Engagements möglich gewesen. „Solche Großveranstaltungen sind nur mit einem so tollen Team zu bewältigen“, bedankte sich Ansgar König bei den Helfern.
 
Dass das Konzept auch sportlich aufgeht, belegte Cheftrainer Alexander Jung mit einem Jahresrückblick in Wort und Bild. Der SC Delphin ist in verschiedenen Sportarten erfolgreich, neben dem klassischen Schwimmsport widmen sich die Delphine auch dem Kunstspringen, dem schwimmerischen Fünfkampf des Deutschen Turnerbunds und der Kombinationssportart Biathle. Zahlreiche Titel auf Verbands-, Landes- und sogar Bundesebene belegen, dass beim SC Delphin gute Arbeit geleistet wird. Jung stellte zudem das neue Konzept für die Nachwuchsförderung vor. Der SC Delphin setzt dabei auf das Programm „SwimStars“ des Deutschen Schwimmverbands DSV, das mit modernsten Methoden arbeitet und gewährleistet, dass Schwimmer und Trainer stets den Leistungsstand des Nachwuchses überprüfen können.
 
Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen. Der 1997 gegründete Verein ernannte Ruth Ulrich zu seinem ersten Ehrenmitglied. Ruth Ulrich ist seit 1947 im Aalener Schwimmsport eine feste Größe. Jahrelang begleitete sie das Amt der Schwimmwartin im Schwäbischen  Turnerbund und ist bis heute die gute Seele des Vereins.
 
Für zahlreiche Kampfrichtereinsätze wurden Jürgen Eigenthaler, Ulrike Genuhn-Hake und Thomas Bopp geehrt. Doris Oppold, die seit Jahren die Bewirtung bei den Veransaltungen organisiert, erhielt ebenfalls ein Geschenk als Dank. Seit zehn Jahren im Verein sind Werner Drumm, Zoe und Darius König. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden die Gründungsmitglieder Marieluise Henne, Lisa Henne, Tina Henne, Michael Henne, Tina Altenburg, Ruth Ulrich, Kathrin Roth, Johannes Seibold, Claudia Ulrich, Franz Wodniok, Karin Wodniok, Sven Wodniok, Jennifer Nemitz, Thomas Nuding, Michael Nuding, Martin Winkler und Wilma Welt geehrt.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail