*
Menu
slideshow_top
Aalener Vereine schmettern zu sechs Titeln
13.10.2008 21:56 (2740 x gelesen)

Die Schwimmer haben im Aalener Hallenbad ihre

Vierkampfmeisterschaften ausgetragen. Die fast 70 Sportler der beiden
Aalener Vereine gingen an den Start und holten sechs Titel. Während der
MTV Aalen bei den älteren Jahrgängen erfolgreicher war, hatte der SC
Delphin Aalen beim Nachwuchs seine Stärken.


Bei den Vierkampfmeisterschaften des Schwäbischen Turnerbunds sind die
Allrounder gefragt. Alle Schwimmer müssen 100 Meter in jeder Lage
absolvieren (die Jahrgänge 1999 und jünger je 50 Meter).
Mit 170 Schwimmern aus zehn Vereinen war der Vierkampf diesmal besonders
gut besetzt Neben den 70 Sportlern aus Aalen schickten vor allem die SSG
Neckarsulm, der SSV Ulm, Mengen und die TG Geislingen starke Mannschaften.
Der SC Delphin kam neben seinen drei Titeln noch zu vier silbernen und
drei bronzenen Medaillen, der MTV holte noch zwei Silber- und eine
Bronzemedaille.
Muharem Ljatifi (Jahrgang 1992) und Svenja Zihsler (1994), die beiden
Dauerbrenner des MTV, siegten schon fast obligatorisch. Und das, obwohl
beide zu den jüngeren Jahrgängen ihrer Klassen gehörten. Ljatifi gewann
zwar „nur“ die Rückenkonkurrenz, in der Summe aller vier Lagen aber war er
Bester der A-Jugend. Christian Marzi holte hier die Silbermedaille.
Zihsler war im Schmetterling und im Freistil die Schnellste und gewann die
Jugend B.
Einen Titel im Jahrgang 1995 (Jugend C 13) steuerte Maximilian Berndt,
einer der fleißigsten Medaillensammler des SC Delphin, bei. Über die
Schmetterling-Distanz schlug er zeitgleich mit Michael Strobel vom MTV an.
Rücken und Freistil waren dann eine sichere Sache für Maximilian Berndt.
Nadine Kellner und Ines Walter bestimmten den Wettkampf der Jugend D 10
des Jahrgangs 1998. In allen vier Lagen hieß es nach dem Anschlag: Kellner
vor Walter.
 
Fest in der Hand des SC Delphin waren die jüngsten Altersklassen. Im
Jahrgang 2000 war Sophia Hake in allen vier Lagen schnellste Schwimmerin
und holte sich souverän den Titel vor ihrer Vereinskameradin Muriel König.
Auch bei den 2000er-Jungs dominierten die Delphine auf dem Siegerpodest.
Tobias Kurz durfte die Goldmedaille entgegennehmen, Silber ging an Jannick
Seifert.
Ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz zwei im Jahrgang 1997
lieferten sich die Aalenerinnen Zoe König (SC Delphin) und Lea Zihsler
(MTV). Zur Halbzeit lag Lea Zihsler noch vorn, dann konterte Zoe König und
spurtete mit einer tollen Zeit über 100 Meter Freistil noch zu Silber. Lea
Zihsler wurde Vierte.
Beide Trainerinnen – Elke Zihsler für den MTV und Carina Bollongino für
den SC Delphin – waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge zufrieden. Als
nächste große Aufgabe warten am 25. und 26. Oktober die württembergischen
Kurzbahnmeisterschaften in Balingen.
 
Ergebnisse der württembergischen Vierkampfmeisterschaften (SC Delphin SCD,
MTV Aalen MTV)
männlich, Jugend E 8: 1. Tobias Kurz 378 Punkte, 2. Jannick Seifert 146; E
9: 4. Niko Bollongino 325, 5. Florian Rabenstein 265, 6. Alexander Kobl
247; D 10: 4. Marvin Broer 626, 10. Niclas Mettenleitner (alle SCD) 323; D
11: 8. Dominik Bäuerle (MTV) 505, 9. Nils Bauer 340; C 12: 6. Florian
Knoblauch (beide SCD) 776, 7. Lasse Grüner (MTV) 695. C 13: 1. Maximilian
Berndt (SCD) 1359, 3. Michael Strobel 893, 4. Patrick Gschwendtner 893, 5.
Fabian Hofmann 885, 6. Yannick Eberhard 860; C 14: 6. Maximilian Weik
1273;
Jugend B (Jahrgänge 1991/92): 1. Muharem Ljatifi 2149, 2. Christian Marzi
1973, 8. Johannes Gärtner 1599, 9. Jens Zihsler 1590; Junioren: 4. Andreas
Pierro (alle MTV) 1691.
 
weiblich, Jugend E 8: 1. Sophia Hake 740, 2. Muriel König 541, 6. Katja
Mohr 343, 7. Anna-Lea Lauster 304, 8. Selina Veil 284, 9. Christin Vetter
277, 10. Katharina Bopp 194; E 9: 2. Madlen Fuchs 625, 3. Laura-Marie Gold
327, Maike-Lena Schulz alle SCD) 295; D 10: 1. Nadine Kellner 912, 2. Ines
Walter (beide MTV) 836, 3. Freya Wenske 523, 4. Prisca König 468, 5.
Bianca Vetter 454, 6. Elena Rabenstein 439; D 11: 2. Zoe König (alle SCD)
1372, 4. Lea Zihsler (MTV) 1241, 6. Jessica Vetter 938, 8. Miriam Schulz
888, 9. Fabienne Fuchs (alle SCD) 878;  C 13: 8. Tanja Walter (MTV) 1090,
10. Sophie Müller (SCD) 282; Jugend B: 1. Svenja Zihsler (MTV) 1998, 5.
Julia Fritze (SCD) 1782, 7. Denise Lachnit (MTV) 1617, 9. Selina Malitzke
(SCD) 1559.
 
Mannschaftswertung männlich: 1. TG Geislingen 8343, 2. MTV Aalen (Andreas
Pierro, Christin Marzi, Muharem Ljatifi, Jens Zihsler) 7403, 3. TV Mengen,
4. TG Geislingen II, 5. SC Delphin Aalen (Maximilian Berndt, Matthias
Oppold, Marcel Schubert, Joshua Haug) 4378, 6. SC Delphin Aalen II (Dennis
Bachtinov, Marvin Broer, Florian Knoblauch, Hoang Nguyen Minh) 3138;
weiblich: 1. TV Mengen 6802, 2. SSG Nekarsulm 6552, 3. MTV Aalen (Denise
Lachnit, Isabel Marzi, Svenja Zihsler, Melanie Kellner) 6310, 4. SC
Delphin Aalen (Julia Fritze, Zoe König, Selina Malitzke. Fabienne Fuchs)
5591, 5. TG Geislingen 5456, 6. TV Mengen II 4740, 7. SC Delphin Aalen II
(Jessica Vetter, Stephanie Knoblauch, Miriam Schulz, Alisha Rieker) 3453.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail