*
Menu
slideshow_top
Mitgliederversammlung am 9. April 2014
13.04.2014 12:55 (1357 x gelesen)

Delphine setzen auf Kontinuität

Bei der Mitgliederversammlung werden alle gewählten Ämter einstimmig wiederbesetzt

AALEN (scd) – Ein rundum zufriedener Rückblick auf das vergangene Jahr hat die Mitgliederversammlung des Schwimmclubs Delphin Aalen in der Vereinsgaststätte der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach bestimmt: Eine gefüllte Kasse, zahlreiche, auch hochkarätige sportliche Erfolge und ein Vorstandsteam um den Vorsitzenden Ansgar König, das durchweg und einstimmig wiedergewählt wurde.



Bei stabilen Mitgliederzahlen und einem positiven Kassenergebnis blieb der Rückblick des Vorsitzenden Ansgar König kurz und positiv. Aktuell hat der Verein 230 Mitglieder, fast 90 Prozent aktive Schwimmer, „Zahlen“, so König, „auf die wir in Zeiten einer immer schwieriger werdenden Vereinslandschaft durchaus  stolz sein dürfen“. König sah dies und das lebendige Vereinsleben als Beleg für die gute Arbeit des Trainerteams – vor allem im Jugendbereich – und bedankte sich bei allen Helfern und Eltern, die im vergangenen Jahr einen funktionierenden Trainings- und Wettbewerbsbetrieb möglich gemacht hatten. Als erfolgreich bezeichnete König sowohl aus sportlicher als auch aus finanzieller Sicht die Ausrichtung der ostwürttembergischen Meisterschaften im vergangenen Oktober, bei denen der Verein als Gastgeber auf exakt 90 Medaillen kam.

Kassiererin Marieluise Henne hatte ebenfalls nur Positives zu berichten. Die Kassenprüfer Kathrin Roth und Uwe Mohr bestätigten ihr vorbildliche Kassenführung. Weitaus umfangreicher fiel der Bericht des Technischen Leiters und Cheftrainers Alexander Jung aus, der von zahlreichen Erfolgen – 448 Medaillen bei 20 Wettkämpfen - auf Bezirks- oder Verbandsebene berichten konnte. Herausragend war sicher die Teilnahme von drei Schwimmern – Katharina Bopp, Zoe König und Jonas Schebesta – bei den süddeutschen Meisterschaften. Jonas Schebesta setzte den sportlichen Erfolgen des Vereins mit einer Bronzemedaille bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften im vergangenen Juni in Berlin sicher die Krone auf. Erfreut war Jung auch darüber, dass vier Übungsleiter des Vereins seit kurzem als so genannte „Swim-Stars-Instruktoren“ in Aalen nach dem gleichnamigen Ausbildungskonzept des Deutschen Schwimmverbands unterrichten.

Die Versammlung endete mit einem Blick in die Zukunft. Auch im Jahr 2014 will der Verein wieder Wettkämpfe für verschiedene Verbände ausrichten, darunter die süddeutschen Meisterschaften in der Kombinationssportart Biathle oder der Schwimmmehrkampf des Bezirks Ostwürttemberg im Schwimmverband Württemberg

Wiedergewählt wurden: Ansgar König (Vorsitzender), Daniel Egetenmeyer (Stellvertreter), Alexander Jung (Technischer Leiter), Marieluise Henne (Kassenwart), Christine König und Bernd Seibold (Elternsprecher), Kathrin Roth und Uwe Mohr (Kassenprüfer) sowie Alisha Riecker und Nils Bauer (Jugendvertreter).


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail