*
Menu
slideshow_top
Süddeutschen und Baden-Württembergische Meisterschaften im Biathle
29.05.2017 00:01 (178 x gelesen)

Süddeutschen und Baden-Württembergische Meisterschaften im Biathle

Biathle, die Kombinationssportart des Verbandes für modernen Fünfkampf, hat nur entfernt mit der so beliebten fast gleichnamigen Wintersportart Biathlon zu tun.

In beiden Sportarten müssen die Sportler die Kombination von zwei Sportarten perfekt beherrschen,  um am Ende schnell zu sein. Während Biathlon aus Langlauf und Schießen besteht, gilt es im Biathle zunächst eine Laufstrecke, dann eine Schwimmstrecke und wiederum eine Laufstrecke zu bewältigen. Und genau dies macht diese Sportart so interessant. Besonders die abschließende Laufstrecke nach dem Schwimmen hat es meist in sich und treibt den Athleten das Laktat in die Beine.



Live erleben konnte man dieses Spektakel am Sonntag im Freibad Spiesel Aalen-Wasseralfingen. Der Schwimmclub Delphin Aalen richtete zum wiederholten Male die Süddeutschen und Baden-Württembergische Meisterschaften aus. Bei traumhaften Bedingungen ging es um 10 Uhr für die Jüngsten im Alter zwischen 9 und 10 Jahren an den Start. Sie mussten zunächst eine Laufstrecke von 200m, gefolgt von einer  50m Schwimmstrecke und einem abschließenden 200m Lauf absolvieren. Bereits hier zeigte sich, dass vorallem in der sogenannten Wechselzone die richtige Technik über Sekunden entscheidet. Nach dem Lauf muss die Laufbekleidung möglichst schnell in bereitstehende Körbe abgelegt und nach dem Schwimmen wieder angezogen werden. Ein schneller Schuhwechsel ist hierbei entscheidend. Bei 11 Vereinen mit 88 Teilnehmern aus ganz Süddeutschland gelang es den Schwimmvereinen aus Aalen und Oberkochen einige Süddeutsche und Badenwürttembergische Meistertitel auf die Ostalb zu holen. Hierbei gingen 8 Süddeutsche Meistertitel an den SC Delphin Aalen, der im Vorfeld der Meisterschaften auch das Laufen mit den Sportlern trainiert hatte. Drei Titel erkämpften sich die Sportler des gut vertretenen MTV Aalen.

In den im Anschluss an die Einzelwettkämpfe stattfindenden Jedermannstaffeln, an welchen neun Mannschaften ohne Meisterschaftstitel teilnahmen, gab es folgende Siegerstaffel:

Alterklasse bis 50 Jahre:

  1. Kindergeburtstag mit 3 auf Abwegen (Alicia Schroll, Maximilian Epple, Lucas Seibold
  2. Team Oberpfalz
  3. Nutellafreaks ( Alisa Schäfauer, Lilli Bauer, Hanna Bäurle)
  4. Freunde Heineke (Felix und Pauline Heineke,  Julia Funk)

Altersklasse 50 – 99 Jahre

  1. KTM Rennmaschine (Maximilian Mangold, Kevin und Thomas Haag)
  2. Familie Schlipf
  3. Familie Overbeeke

Leider musste die Bierathlestaffel (Johannes Gärtner, Christian Marzi, Andreas Pierro) und die favorisierte Knobivitalstaffel (Florian Knoblauch, Alexander Jung, Nils Bauer) vorzeitig abbrechen, da der erste Läufer der MTV Staffel unglücklich stürzte und der Läufer der SCD  Staffel seinen Lauf daraufhin einstellte, um nach dem Verletzten  Athleten zu schauen. Wir wünschen auf diesem Wege gute Besserung. Für dieses Fairplay erhielt Florian Knoblauch einen Ehrenpreis.

In den Einzelwettbewerben erlebten die Zuschauer spannende Läufe und hervorragende Leistungen. Die einzelnen Läufe würden jeweils altersklassengemäß gestartet. So durfte der oder die Erste im Ziel sich direkt über den Gewinn der Meisterschaft freuen.Die Sportler wurden durch die zahlreichen Fans, verteilt auf der gesamten Strecke entsprechend bejubelt und mit Rätschen, Zurufen und Klatschen angefeuert.

Auszug aus der Ergebnisliste:

Süddeutsche Meisterschaften:

F-Jugend             1. Finja Wiegand, 2. Elena Vilardell

                          1. Clement Hermann, 2. Michael Hees, 3. Max Bolsinger

E-Jugend             2. Pauline Heineke, 3. Noor Overbeeke

E-Jugend             1. Oliver Schlipf, 2. Matei Foca, 3. Julian Haas

D-Jugend             2. Jasmin Schroll, 3. Arian Haas

C-Jugend             2. Vanessa Dambacher, 3. Verena Schlipf

                          1. Linus Baader, 2. Lukas Thaler

B-Jugend            1. Anaise Pecher, 2. Shannon Newmann, 3. Victoria Broer

A-Jugend            1. Sophia Hake, 2. Katja Mohr

                          2. Kevin Haag, 3. Florian Rabenstein

Junioren              1. Nils Bauer, 2. Florian Knoblauch, 3. Maximilian Mangold

Senioren:            2. Selina Malitzke, 1. Denis Bachtinov, 2. Matthias Opold

Masters 40 +      1. Nicole Schlipf, 2. Janeeke Overbeeke

Masters 50 +      1. Gerhard Emmenecker

Master 60 +        1. Reinhard Siegert                       

Baden-Württembergische Meisterschaften: 

F-Jugend             1. Finja Wiegand, 2. Elena Vilardell

                          1. Clement Hermann, 2. Michael Hees, 3. Max Bolsinger

E-Jugend             1. Pauline Heineke, 2. Noor Overbeeke

                          1. Oliver Schlipf, 2. Matei Foca, 3. Julian Haas

D-Jugend             1. Jasmin Schroll, 2. Darija Schiele, 3. Jessica Haag

               1. Arian Haas, 2. Simon Thaler

C-Jugend             1. Vanessa Dambacher, 2.Verena Schlipf, 3. Lilli Bauer

B-Jugend             1. Anaise Pecher, 2. Shannon Newmann, 3. Victoria Broer

                          1. Lucas Seibold, 2. Thomas Haag, 2. Maximilian Epple

A-Jugend             1. Sophia Hake, 2. Katja Mohr

                          1. Kevin Haag, 2. Florian Rabenstein, 3. Tobias Kohler

Junioren              1. Nils Bauer, 2. Florian Knoblauch, 3. Maximilian Mangold

Senioren              2. Selina Malitzke, 1. Denis Bachtinov, 2. Matthias Opold

Masters 40 +       1. Nicole Schlipf, 2. Janeeke Overbeeke

Masters 50 +       1. Gerhard Emmenecker

Master 60 +         1. Reinhard Siegert                       


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail