*
Menu
slideshow_top
Formtest beim Maikäfercup in Fellbach 2018
10.05.2018 23:33 (50 x gelesen)

Formtest beim Maikäfercup in Fellbach

Zu einem Formtest auf der 25m Bahn reisten 21 Aalener Delphine ins Fellbacher F3 Bad. Es galt den derzeitigen Leistungsstand zu überprüfen und sich mit der Konkurrenz im Duell zu messen.

Aus den zahlreichen Bestzeiten und teils erheblichen Steigerungen resultierten 30 Goldmedaillen,15 Silbermedaillen und 11 Bronzemedaillen.



Einen kompletten Satz ergatterte Lilli Bauer JG 04, Hanna Bäurle JG 03 und Finja Wiegand JG 09, die jeweils Platz 1, 2 und 3 belegten. Lilli Bauer wurde mit persönlichen Bestzeiten über 50m Rücken Erste, über 200m Freistil Zweite und über 50m Freistil Dritte ihres Jahrgangs.

Hanna Bäurle startete über die langen Strecken 200m Brust mit Platz 1, 200m Lagen Platz 2 und 50m Rücken Platz 3. Das Küken Finja Wiegand holte sich über 50m Freistil die Gold-, über 50m Rücken die Silber-, und 100m Freistil die Bronzemedaille. Jana Seibold JG 03 wurde über 50m Brust Erste, über 50m Freistil zog sie mit Platz 2 ins Finale ein und erkämpfte sich dort den 5. Platz. Auf den 100m und 200m Freistil erreichte sie jeweils mit persönlichen Bestzeiten den 3. Platz. Verena Schlipf JG 04 hatte sich bei diesem Wettkampf viel vorgenommen und überzeugte mit guten Leistungen und Top Platzierungen. Über 50m Freistil und 200m Brust stand sie auf dem Siegerpodest ganz oben, bei den 50m Brust und 50m Schmetterling schlug sie als Zweite ihres Jahrgangs an. Für sie ganz überraschend qualifizierte sich Verena über 50m Brust und 50m Freistil ins Finale. Pauline Heineke JG 07 erkämpfte sich über 50m Freistil in neuer Bestzeit von 0:35,08 den ersten Platz und zeigte auch bei ihren weiteren Starts über 50m und 200m Brust sowie 200m Freistil ihr technisch sauber geschwommenes Können. Arian Haas JG 05 freute sich über die Bronzemedaille über 100m Freistil, genauso wie Eric Liemann JG 03 mit dem 1. Platz über 50m Rücken. Die jüngsten Nachwuchsschwimmer Clement Hermann und Michael Hees JG 09 zeigten vielversprechende Leistungen auch für zukünftige Wettkämpfe. Clement schwamm sich über 50m Schmetterling und 100m Lagen auf den zweiten Platz, über 50m und 100m Freistil wurde er Dritter seines Jahrgangs.

Michael Hees startete über 50m, 100m und 200m Freistil, sowie 50m Brust und 200m Lagen beim Maikäfercup und freute sich riesig fünfmal die Goldmedaille umgehängt zu bekommen und als Goldhamster nach Hause zu fahren. Simon Thaler JG 06 schwamm sich über 100m und 200m Freistil auf den zweiten Platz.

In den Finals waren die Delphinschwimmer und Schwimmerinnen sehr gut vertreten. Alisa Schäfauer JG 02, welche über ihre geschwommenen Strecken 50m, 100m und 200m Freistil sowie 50 m Schmetterling jeweils Erste wurde, qualifizierte sich über das 50m Freistil Finale. An Katja Mohr JG 2000 führte über die Sprintstrecken 50m Brust, Rücken und Schmetterling in den Vorläufen kein Weg vorbei. In den Finalläufen siegte Katja über 50m Rücken und 50m Schmetterling, Zweite wurde sie über 50m Brust. Nils Bauer JG 1997 sicherte sich über 50m und 100m Freistil, 50m Rücken und 50m Schmetterling jeweils den ersten Platz und schwamm in den Finalläufen über 50m Rücken zum Sieg. Maximilian Epple JG 2001 zeigte über 50m und 100m Freistil, sowie 50m Schmetterling sein Können und wurde im Freistil und Schmetterlingsfinale Dritter. Lukas Seibold JG 2002 wurde bei seinen geschwommenen Strecken über 50m und 100m Freistil, 50m und 100m Rücken mit der Silbermedaille belohnt und im Rückenfinale erkämpfte er sich den dritten Platz.

Die weiteren Teilnehmer/innen Lena Wiegand JG 06, Florian JG 09 und Julian Haas JG 08, Felix Heineke JG 03 und Lukas Thaler JG 03 schwammen neue persönlichen Bestzeiten, konnten sich aber im Medaillenfeld nicht einreihen.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail