*
Menu
slideshow_top
Carl-Hermann-Gaiser-Gedächtnisschwimmen in Göppingen
18.11.2009 10:46 (2588 x gelesen)

Die Jüngsten sind die Schnellsten
AALEN (scd) – Beim Carl-Hermann-Gaiser-Gedächtnisschwimmen des SV Göppingen 04 haben die Schwimmer der neu gegründeten SSG Aalen 17 Medaillen gewonnen. Am erfolgreichsten war einmal mehr die ganz jungen Schwimmer, allen voran Sophia Hake (Jahrgang 2000), Marvin Broer (1998) und Tabea Eigenthaler (1997).
 


 
Erstmals traten die Aalener Schwimmer als SSG an. Seit Anfang November firmieren die Leistungssportler des SC Delphin und des MTV Aalen als Schwimm-Sport-Gemeinschaft.
 
Zum traditionsreichen Carl-Hermann-Gaiser-Gedächtnisschwimmen in der Göppinger Barbarossa-Therme mischten sich zwölf Schwimmer der SSG unter die 359 Starter aus 28 Vereinen aus Württemberg, Frankfurt/Oder und Dinslaken. Die Bilanz – neun erste, zwei zweite und sechs dritte Plätze – kann sich durchaus sehen lassen.
 
Für einen wahren Medaillensegen sorgte wieder einmal der Jahrgang 2000. Sophia Hake siegte dreimal, aber auch Katja Mohr und Muriel König sammelten fleißig Edelmetall. Über 50 Meter Schmetterling war Katja Mohr sogar die Schnellste.
 
Auch Marvin Broer (1998) wurde für seinen Trainingsfleiß belohnt: Dreimal holte er Gold. Über zwei Goldmedaillen durfte sich Tabea Eigenthaler (1997) freuen, die sich trotz starker Konkurrenz über 100 Meter Freistil und 100 Meter Lagen durchsetzte und über 100 Meter Rücken Dritte wurde.
 
Eine weitere Medaille steuerte im Jahrgang 1998 Prisca König über 100 Meter Freistil bei, sie wurde Dritte. Matthias Oppold (1994) wurde Dritter über 100 Meter Brust.
 
 
Ergebnisse
Jahrgang 2000, Sophia Hake: 1. 50 m Freistil 37,17 sek.; 1. 50 m Brust 49,67 sek.; 1. 50 m Rücken 42,59 sek.; 2. 50 m Schmetterling 46,88 sek.; Muriel König: 4. 50 m Freistil 39,56 sek.; 3. 50 m Brust 50,38 sek.; Katja Mohr: 5. 50 m Freistil 39,64 sek.; 6. 50 m Brust 54,26 sek.; 3. 50 m Rücken 46,90 sek.; 1. 50 m Schmetterling 45,06 sek.; Katharina Bopp: 6. 50 m Freistil 40,07 sek.; 12. 50 m Brust 1:03,53 min.; 4. 50 m Rücken 52,50 sek.; Charlotte Wieland: 7. 50 m Freistil 46,00 sek.; 9. 50 m Brust 56,12 sek.; 6. 50 m Rücken 54,54 sek.; Anna-Lena Lauster: 10. 50 m Freistil 47,82 sek.; 5. 50 m Brust 51,72 sek.; 9. 50 m Rücken 58,02 sek.
Jahrgang 1998, Prisca König: 10. 100 m Brust 1:45,95 min.; 4. 100 m Rücken 1:36,32 min.; 3. 100 m Freistil 1:22,15 min.; 5. 100 m Lagen 1:35,69 min.; Marvin Broer: 1. 100 m Rücken 1:25,00 min.; 1. 100 m Schmetterling 1:31,34 min.; 2. 100 m Freistil 1:15,73 min.; 1. 200 m Rücken 3:07,88 min.
Jahrgang 1997, Tabea Eigenthaler: 3. 100 m Rücken 1:28,46 min.; 4. 200 m Freistil 2:49,38 min.; 1. 100 m Freistil 1:15,59 min.; 1. 100 m Lagen 1:29,46 min.
Jahrgang 1996, Ronja Kufahl: 8. 50 m Freistil 37,84 sek.; 11. 100 m Brust 1:48,88 min.; 12. 100 m Freistil 1:27,47 min.; 8. 200 m Brust 3:58,96 min.
Jahrgang 1994, Matthias Oppold: 3. 100 m Brust 1:23,50 min.; 3. 200 m Freistil 2:23,99 min.; 4. 100 m Freistil 1:05,50 min.; 5. 50 m Schmetterling 35,97 sek.
Jahrgang 1991 und älter, Alexander Jung (1983): 7. 200 m Freistil 2:13,73 min.
Staffeln, 4 x 50 m Freistil weiblich: 5. 2:28,09 min. (Tabea Eigenthaler, Ronja Kufahl, Sophia Hake, Prisca König).


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail